BUCHEMPFEHLUNGEN FÜR ANLEGER

Aufsichtsrat aktuell


(Zeitschrift)
Aufsichtsrat aktuell bietet fachlich fundierte Informationen für die Mitglieder von Aufsichtsräten, aber auch für Stiftungsvorstände. Dabei geht es sowohl um rechtliche (z. B. zur Haftung), als auch um betriebswirtschaftliche Fragestellungen. Informiert wird über rechtliche Rahmenbedingungen, wirtschaftliche Erfordernisse und über neue Entwicklungen. Weiters werden für die Tätigkeit von Aufsichtsräten wichtige Urteile der Höchstgerichte samt ihren Konsequenzen für die Praxis besprochen. Ein aktuelles Interview, Checklisten und eine Literaturrundschau runden das Informationsangebot ab.

Der Gesellschafter


(Zeitschrift)
Zeitschrift für Gesellschafts- und Unternehmensrecht Seit über 30 Jahren befasst sich "Der Gesellschafter" mit Problemen auf allen Gebieten des Gesellschafts- und Unternehmensrechts, der Rechnungslegung und Bilanzierung. Sie finden aktuelle Beiträge der führender Juristen und Praktiker zu einschlägigen Themen; ausführliche Darstellungen wirtschaftsrechtlicher Problemlösungen; einen umfangreichen Rechtsprechungsteil und Literaturhinweise. Seit 2003 erscheint der Gesellschafter sechsmal im Jahr.

Wilfried Stadler

Der Markt hat nicht immer Recht


Die aktuelle Finanzkrise unterscheidet sich in Intensität und Reichweite von ihren Vorgängern. Wilfried Stadler vermittelt in seinem Buch „Der Markt hat nicht immer recht“, dass es nicht reicht, nach halbherzigen Reparaturen an einem vermeintlich intakten System wieder zum Alltag überzugehen. Der Autor zeigt in seiner auch für Finanzierungs-Laien verständlichen Analyse auf, dass nur fundamental erneuerte Spielregeln vor künftigen Großkrisen schützen können.

Ewald Aschauer, Victor Purtscher

Einführung in die Unternehmensbewertung


Dieses Buch bietet eine Einführung in die Unternehmensbewertung für Studierende und Praktiker. Es werden sowohl die theoretischen Grundlagen der Unternehmensbewertung als auch die Ermittlung des Unternehmenswerts in der Praxis dargestellt. Die Inhalte werden anhand zahlreicher Beispiele illustriert.

Herbert Grünberger

Grundzüge der Wirtschaftsprüfung


Immer wieder kommt es vor, dass sich Bilanzen, obwohl sie von Wirtschaftsprüfern testiert wurden, als fehlerhaft erweisen. Es stellt sich daher die Frage, in welcher Art und welchem Umfang die Prüfung erfolgen sollte.

Das Buch gibt eine komprimierte Darstellung aller Prüfungsschritte und erläutert verständlich die Tätigkeit des Wirtschaftsprüfers, sowohl nach internationalen Standards als auch nach deutschen bzw. österreichischen Rechtsvorschriften. Dabei geben auch zahlreiche Beispiele aus der Praxis einen tieferen Einblick und tragen zum besseren Verständnis bei.

Ralf Kronberger, Heinz Leitsmüller, Alexander Rauner

Mitarbeiterbeteiligung in Österreich


Die Mitarbeiterbeteiligung hat in den letzten Jahren an Bedeutung und Interesse in Wirtschaft und Politik gewonnen. Die Beweggründe sie einzuführen sind mannigfaltig. Das Fachbuch zeigt den ak­tuellen Stand des Themas Mitarbeiterbeteiligung in Österreich. Es werden interessenspolitische Positionen, Gemein samkeiten, wie auch Unterschiede der Arbeitnehmer und Arbeitgeber bezogen, steuerrechtliche, personalwirtschaftliche, gesellschaftsrechtliche und arbeitsrechtliche Aspekte beleuchtet und neueste Entwicklungen in Europa analysiert. Diese umfassende Aufarbeitung unterschiedlicher Perspektiven richtet sich an Praktiker, Wissenschaft und Politik und macht dieses Fachbuch zu einem wertvollen Arbeitsbehelf. Die Autoren kommen aus der Interessenvertretung, Wissenschaft und Praxis.­

Wolfgang Pinner

Nachhaltig investieren und gewinnen


Investieren, lukrative Gewinne erzielen und gleichzeitig Gutes tun für Umwelt und Gesellschaft? Das muss kein Widerspruch sein. Wolfgang Pinner zeigt in seinem Ratgeber faire Alternativen der Geldanlage auf, die nach dem Prinzip der „doppelten Dividende“ funktionieren: Ertrag für den Anleger und Zusatzertrag für Umwelt und Soziales. Mit vielen Beispielen und Begriffserklärungen liefert der Autor bereits in der zweiten Auflage dem ökologisch und sozial motivierten Investor einen optimalen Einstieg in das Thema. Außerdem bietet er Anlegern eine umfassende Liste mit dem aktuellen nachhaltigen Fondsangebot.

Christoph Fröhlich

Praxis der Konzernrechnungslegung


Dieses Buch bietet eine ausführliche Darstellung der Erstellung eines Konzernabschlusses nach IFRS und UGB in der Praxis. Aufbauend auf zahlreichen Beispielen werden alle relevanten Aspekte der Konzernabschlusserstellung erläutert, daneben wird aber auch gezeigt, wie in der Praxis vorgegangen werden kann.

Karin Bauer, Wilhelm Rasinger, Maria Brandstetter

Praxis-Ratgeber Anlegerschutz


Die Autoren geben wertvolle Tipps, welche Überlegungen bei einer Veranlagung anzustellen sind, welche Fallen lauern und was man unbedingt vermeiden sollte. Es bringt fundierte Einsichten, warum keine Art der Geldanlage sowohl Ertrag als auch Sicherheit und Verfügbarkeit auf sich vereinen kann, warum die historische Kursentwicklung von Wertpapieren nichts über deren künftige Entwicklung aussagt und was bei Vertragsabschlüssen zu beachten ist.



Newsletter

Aktuelle News direkt in Ihr Postfach (Erscheint 12x jährlich)

Schwerpunktfragen

Die Fragen und Antworten der aktuellen HV-Saison

Bibliothek

Buchempfehlungen in Zusammen- arbeit mit dem Linde-Verlag

Börsen-Kurier

Abonnieren und automatisch IVA-Mitglied werden
IVA - Austrian Shareholder Association | 1130 Wien, Feldmühlgasse 22 | Impressum | Update: 23.04.2017